Teknofest in CZ mit Gewalt ZERSCHLAGEN!

Bitte seht euch das mal an : http://www.policejnistat.cz/?lng=en
Ich war selbst vor Ort es waren über 1000 Polizisten, zig Wasserwerfer, 3 KETTENPANZER, Radpanzer, Hubschrauber, usw…

Diese Party wurde von Politikern genehmigt, eine Kopie davon sieht man auf einem der Links, und trotzdem OHNE Vorwarnung mit GEWALT zerschlagen.
Stellt euch vor ihr geht auf ein Konzert und werdet auf einmal mit Tränengas und von Polizisten niedegeschlagen!?
Bin noch zu fertig um meine Gedanken zu fassen, seht es euch an und macht euch mal ein Bild davon.
Noch kurz zur Info, zu diesem Fest sind Leute aus der ganzen Welt angereisst, England, Frankreich, Griechenland, Deutschland, Österreich, Polen, usw. und die Systeme (Bühnen mit Musik hatten Geräte im Wert von über 300.000 Euro mit (pro System, aber dieser Preis is einer der kleinen Systeme). Mal abgesehen vom Sachschaden am Eigentum der Besucher und Veranstalter,an den Leuten, die Kosten für Einsatz von 1000 Polizisten, Panzern Hubscharauber usw… WO FÜHRT DAS ALLES HIN ???
Mehr Infos folgen. Bin gerade erst heim.

Zwischenstand sind über 100 Verletze und laut hören von mir mindestens 1 Toter.

WOW… ned schlecht… na dann bin ich schon mal gespannt, ob die Presse das aufgreift oder obs unterm Tisch gekehrt wird.

Schluck - :o

Das is oooooarg. Ob das in Österreich auch passieren kann?

Habs heut in der Zeitung gelesen (Krone), da war der tote aber noch nicht dabei und es wurde gesagt ein illegales fest …

ich erinnere an die Donnerstags Demo gegen die Schwarzblaue Regierung…die waren friedlich…und die Polizei ist auch reingefahren.

traurig!

@ roban: dieses fest ist seit jahren illegal, aber es ging um die location, uns wurde zugesichert, wenn wir einen legalen platz haben, dann gibt es keine probleme, der platz war legal (von einem politiker unterzeichnet, link kann ich popsten falls du ihn auf der HP nicht findest).
selbst wenn das fe4st illegal wäre, dann hat keiner ein recht darauf ohne vorwarnung derart menschenrechte zu veletzen…
weiters steht in einem artikel (link auf anfrage, muß i suchen) das das fest abgebrochen wurde, weil angrenzende besitze beschützt werden mussten, was soviel heisst, falls wir unseren platz verlassen hätten, hätten sie uns von dort wegschicken können, aber ned uns verprügeln.
man nehme an: roban macht grillparty, damit die anwohner aber keine angst haben müssen das etwas passiert kommt die polizei mit panzern, wasserwerfern usw und stürmt das gelände ohne vorwarnung. würden wir von unserem platz einfach so weglaufen?? nein, wir wollen wissen was löos ist und genau die info hatten wir nie bekommen sondern nur schläge.

weitere infos folgen =)

http://imgs.idnes.cz/oprilohy/infografika/technoparty/smlouva1.htm hier die schriftliche bestätiggung für den platz.
http://www.policejnistat.cz/content/view/14/28/ hier gibt es ein paar videos und fotos, saug selber gerade das große
http://www.tschechien-online.org/modules.php?name=News&file=article&sid=976 hier der bericht zu dem toten, der tot hat natürlich NICHTS mit dem einsatz der polizei zu tun… weitere themen rechts auf der seite

Six, sorry, aber RUTSCH MIR DEN BUCKEL RUNTER

Ich hab nur von diesen Zeitungsartikel berichtet und was darin steht - mich geht´s an wenn man mir ans Bein pinkelt ohne dass ich was dafür kann !

danke fürs rutschen…
wollte nur richtig stellen und die infos geben…

PS: mir hat man ans bein pinkelt, drum sag ich ja i such was i find und geb bescheid und berichtige was falsch is
und es war kein angriff auf dich, nur als beispiel mim garten, zur besseren verständnis

nana, calm down, peeps… lests nochmal die posts, keiner von euch hats bös gemeint… kein grund so krass zu reagieren.

auf jeden Fall erschreckend, was da passiert ist! (aufn festl)…wär ich dabei gwesn, tät ich sturm laufen!

@Six - hab deine links nicht gelesen, aber nur weil irgendein Politiker was unterschreibt, heißt das noch lange nicht, des geht okay bzw. es ist legal oder wird geduldet! So ist das mal in der Rechtsstaatlichkeit…

die Genfer Konvention wurde auch von vielen Staaten!! unterzeichnet… man schaue in die Realität…
aber klar, das ist keine EInstellung!

ok ok, i werd jetzt dann mal versuchen einen „sachlichen“ bericht zu schreiben, aber vorher noch was zu delta: rechtstaatlichkeit heisst nicht polizeistaat und gewalt. in ungarn war zur gleichen zeit so ein fest, aber von österreichern gemacht, auch dort kam die polizei, aber dort hat die polizei gesagt „musik aus oder wir greifen ein“ daraufhin wurde die musik gestoppt und es kam zu keinem krieg und blutvergießen.

verusch eines sachlichen berichts:

cztek findet seit 1994 statt und wurde jedesmal nach ca 4 bis 7 tagen von der polizei aufgelöst, aber nie mit derartiger gewalt.
dieses jahr wurde mit dem „premierminister“ verhandelt und von diesem auch am 26.7.05 unterschrieben das es legal ist. leider wurde aber ein neuer premierminister gewählt welcher dagegen war. wann, keine ahnung. am 26.7. fand sich die polizei am ort ein (dienstag) und baute sich ihr lager auf, 20mann zelte, plastikWCs usw. panzer und und und.

seit dienstag durften systeme (musikanlagen) aus aller welt auf den platz und wurden nicht daran gehindert.
freitag. alle zufahrtswege zum fest wurden abgesperrt (erst am abend, ca 21h) vorher durften alle passieren und das gelände befahren/betreten.
nach anschliessender autobahnsperre und kilometerlangen staus ließ man uns dann doch auf das gelände. über nacht schaften es einige über nicht abgesperrte feldwege auch auf das gelände zu kommen.
samstag kamen wieder alle normal hinein.
wir haben normal unser zelt aufgebaut und den polizeihubschrauber gar nicht mehr wahrgenommen da wir in der annahme waren, dass dieser das geschehen nur beobachtet.
samstag mittag: die polizei stellt ihre 1000 mann auf und beginnt unter einsatz von wasserwerfern und tränengas und OHNE vorwarnung (überall läuft noch musik) das gelände ziu stürmen und die leute einzukesseln. einige, auch wir, bauen unser zelt ab, da die information kam, dass wir 20 meter vom erlaubten grundstück abgekommen sind und wir weiter unten aufbauen sollen.
die polizei greift weiter an, rennt zelte nieder, schlägt auf diese ein wo sich noch schlafende leute befinden.
wir verlassen das gelände und entfernen uns vom ort des geschehens.
vorort standen leute mit erhobenen händen und wollten wissen was los ist, aber keiner wird festgenommen sondern nur drübergelaufen usw.
auf der gesamten autobahn und sogar noch 200km entfernt werden wir von polizisten (zivil) verfolgt, kontrolliert und beschattet.
auf der autobahn kommen uns immer noch einsatzbuse mit verstärkung entgegen.
noch am sonntag fand eine demo in prag statt an der wir nicht teilgenommen haben.
wir erfahren (auch auf einem link im i-net) das die polizei eingriff um die rechte anliegender grundstückbesitzer zu verteidigen weil diese angst hatten, das wir auf deren gelände gehen könnten.


ich verstehe nicht, warum man menschen - friedliche - auf ein gelände läßt und diese dann ohne vorwarnung angreift und auch noch panzer hinzuholt. das alles in einem land welches erst seit kurzem in der EU ist. durch das fehlverhalten (wie ich es mir erlaube zu nennen) entstanden unkosten für den staat, schäden welche sich auf D ebenfalls auswirken mussten - da die autobahn gesperrt und blockiert wurde durch die staus - wurden friedliche leute ohne grund einfach angegriffen.
Tschechien verdient jedes jahr einen haufen geld durch diese veranstaltung: auf der autobahn, raststationen, tankstellen, lebensmittel, tschik , hotels, usw
warum kann man so etwas nicht friedlich lösen? auf der ganzen welt scheisst man sich in die hosen wegen terror und versucht ihn zu bekämpfen und hier macht man selbst terror in unkosten… was kostet ein panzereinsatz pro tag? was kosten über 1000 mann in kampfausrüstung für 1 woche 24 std am tag, der hubschrauber, die munition die vrschossen wurde, die ärzte und notarztwagen, spritgeld der 100ten von polizeiautos, die sperre der autobahn???

ist so etwas zu dieser zeit echt notwendig auf dieser wlt, wo eh nur noch kreig und terror an der tagesordnung steht? jeden tag anschläge, jeden tg kriegsberichte, unwetterschäden, kindestode, morde, usw.

ich verstehe es nicht. wollte mit diesem thread nur aufzeigen das es auch ungerechtigkeiten gibt, welche man nicht in der zeitung liest, oder nicht wahrheitsgetreu (zB krone, da war sogar der ort nicht der richtige).

einzig positiv an der sache ist, das wiedereinmal ein politiker für nächstes jahr seine unterstützung zugesagt hat einen geeigneten platz zu finden, vielleicht sogar auf einem militärgelände.

hoffe ihr versteht mich nicht falsch, aber mir geht das alles sehr zu herzen weil es echt NICHT berehtigt war so durchzugreifen.

es war wie der weg zur schlachtbank

Ähm das mit dem Rechtsstaatlichkeit hin oder her. Aber wenn ich auf ein Festl geh wo man mir sagt das es legal is gehe ich davon aus das es das is. Und falls es das nicht is will ich darauf aufmerksam gemacht werden und ich gehen können. Die Anzeige sollte der Veranstalter bekommen.

Es gibt genügend Festl die auf einer Wiese oder in einem Steinbruch stattfinden. Da geh ich hin zahl Eintritt und gehe davon aus das es ok is.

Aber ich will doch nicht mit Waffen bedroht werden und mit Gas beschossen werden. Das kann doch keine Rechtsgrundlage haben. Menschenleben oder Verletzungsgefahr kann doch nicht wegen sowas noch unten durchgereicht werden.

P.s: Ich glaube zwar das gerade bei dieser Art von Events Illegalität rcht hoch is, aber trotzdem. Gibts da keine Beweisumkehr? Oder erst schiessen dann fragen?

stimme dir voll zu kerris
und wie gesagt seit 1994 wars nie legal und auch immer polizei vorort haben die party aber immer laufen lassen a paar tage und dann abdreht aber noch nie so etwas getan. zum veranstalter: auf dieses fest kommen menschen aus der ganzen welt mit ihren systemen, also boxen und bühnen, um den pülatz haben sich die tschechen gekümmert:

http://imgs.idnes.cz/oprilohy/infografika/technoparty/smlouva1.htm <-- nochmals der link für die legalität

http://czechtek2005.elektrokanibal.org

HP is online, zwar noch ned sehr viel drauf, aber es reicht um sich mal ein bild davon zu machen.
wenns fehler findets oder verbesserungen habts, gebts ma bescheid.

greets six

Neues Design Online !!!
Und Comments hinzugefügt
Und a bissl übersichtlicher gestaltet.

greets Six

na heast, machst dir ja eine ordentliche arbeit !

jup, war ne feste hackn, aber is a gutes ergebnis geworden =)
irgendwie taugt ma des rumbastln an HPs wieder
sanier grad noch ne andre HTML seitn.

zu meiner czechtekseite: is echt wahnsinn was da los is auf der seite, bekommen mails aus halb europa :slight_smile:
in amerika hats eine party schlimmer erwischt, dort is sogar SWAT aufgeatucht, kurzer ausschnitt aus unserer seite; … Als der Veranstalter seine Genehmigung vorzeigte und meinte „ich habe eine Genehmigung“, wurde sie ihm von der Polizei aus der Hand gerissen mit den Worten „nein, hast du nicht“. Dann wurde ihm ein Maschinengewehr an den Kopf gehalten und geraten „get the fuck out of here now“…

org oder???