Logitech Freedom 2.4 Cordless Joystick

Sagt mal Leute… war die Box von Eurem Joystick noch in Plastik eingehüllt… bei mir war das Teil nur mit nem Tixo verschlossen.

Desweiteren:
Ist Euer Joystick zentriert? D.h. Ihr nehmt das Teil, zieht am Griff und laßt einfach los, und es landet wieder in der Mitte… ? Meiner nicht… der ist links runter lastig.
Und irgendwie ist das Kalibrieren nur ein Jux, da kann ich das nicht ausgleichen, egal was ich anstell.

Bitte daher mal Eure Erfahrung zu diesem Joystick.

Aha mit dem Profiler kann man Totzonen einrichten… naja…

Also was zum Zentrieren hab ich bisher nicht gebraucht, wodurch ich auch nicht sagen kann ob es da was gibt

Jedoch findet das Teil sehr wohl wieder in die Mitte retour - nur der Drehgriff is eine Neounce verdreht …

meiner war in plastik gehüllt.

kalibrieren gibt es anscheinend nicht mehr, bei funkt er tadellos

aber vorsicht ! in DC „ziehen“ einige maschinen beim start nach links… ist aber nur, wenn man auf dem boden fährt (z.b. F16)

wirds aber in deinem fall nicht sein.

Ähm vielleicht ne doofe Frage aber ich machs trotzdem :slight_smile:

Wo hab Ihr das Teil stehn? In DC verwendet Ihr doch die Tastatur und Maus, oder? Stellt Ihr denn Joystick dann auf die Tastatur drauf?
Kann mir das echt nicht vorstllen wie das geht beim Aussteigen mit Fallschirm? Da hat man doch keine Zeit die Tastatur, Maus und Joystick neu zu positioniern ???

aussteigen und fallschirm ist auch auf dem joystick belegt, der hat ja genug tasten ! =)

bei mir steht er VOR der Tastatur, und da er ja kabellos ist, kannst in bequem hin und her stellen

Nachdem ich einen Ecktisch habe, kann ich den bequem rechts von mir hinstellen, sodaß noch immer mehr als genügend Platz für die Maus auf der rechten Seite ist

=> deshalb hab ich mich für kabellos entschieden !

Sagt mal mal was über die Langzeitqualität des Dings. Ich will mir auch nen Joystick zulegen und ein Cordless wär toll weil ich wenig Platz hab. Aber in vielen Foren kann man lesen das der Logitech im laufe der Zeit Probleme mit der Nullstellung bekommt, die man nicht korregieren kann. Und für 50€ würde ich doch gerne länger fliegen wollen.

Bzw was haltet Ihr von dem? Kostet 45€ und könnte ich noch heute kaufen. Hat der genug Tasten für BF2 (den dann hat er genug für jedes Spiel)

http://www.geizhals.at/a66009.html - die wireless gibt es im Geizhals nicht, nur den mit USB
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00030GSJE/qid=1137482108/sr=1-3/ref=sr_1_10_3/302-3936277-2760041

mein logitech spielt noch alle stücke ohne probleme…

den den du vorschlägst kenn ich nicht.

den gibts bei mir in da hackn auch
mir taugt er ned, fühlt sich an wie ein hartplastikbomba :frowning:
erfahrung hab ich auch keine damit, würd erm aber nie gegen meinen logitech eintauschen
wennst dir einen kaufst gib ma bescheid, i schau in da arbeit nach was i zahlen würd

Ich hab hier einen bei mir rumlungern… ich benutz das Teil irgendwie nicht… kannst es von mir daher um den halben Einkaufspreis haben.
(Ist ein faires entgegenkommen von mir, weilst ein alter ZMCler bist! :slight_smile: )

Joystick hat in Zeiten der Maus ausgesorgt… und ja ich gebe zu, ich bin ne Null im BF2 Flugmodus! ;D

Danke für die Angebote. Habs aber heute am Nachmittag gekauft weils in dem Geschäft nur eines gab und ich nicht wollte das ich warten muß.

Hab mir das Saitek gekauft. Werds mal testen und ein paar Runden in BF2 drehn.

also i hab in der hackn genug davon =)
viel spaß damit

Also nach einer Stunde fliegen bin ich mal fertig.

Nen Heli kann man net mit Joystick fliegen. Aber beim Flugzeug machts Spaß.

sicher kama heli fliegen
machen des jeden montag =)
must nur gscheit einstellen und des geht scho =)

hi, grad beim Heli ist für mich ein Joystick immens wichtig :slight_smile:

Den Heli bring ich immer mit den Rudern ausser Kontrolle und kann das Ding nicht mehr abfangen. Beim Flugzeug komm ich schneller von der Oberfläche weg und somit nicht so schnell in Gefahr abzustürzen.

also gestern in bf2 sahs aber ganz gut aus!