Neues Motherboard und SDRAMS wollen nimma

So nun hab ich mal en Prob.

Also mein altes K7S5A hat den geist aufgegeben, mit rauch und glühenden teilen…
Hab diese woche dann ein Neues Board bekommen (ein zwischen händler ist hier auch angemeldet)
und nun wollen meien 2x %12 MB SDRAM 133 Mhz nimma auf dem neuen Board

Asrock K7VT2

liegt es daran das es keine Marken Speicher sind ?? (auf den alten gingen die auch)

Noard läuft nun unter AMD XP 2000 256 MB DDR GeForce 5 5200

THX für jede hilfe

Schau dir mal die Einstellungen im BIOS an, vielleicht sind die „zu scharf“ eingestellt

Vielleicht steckt der eine oder andere auch nicht ganz sauber drinnen - kann schon mal vorkommen.
Sind die Kontakte auch sauber gewesen ?

Jep sind se … und scharf hab ich da nix eingestellt hab zwei mal das bios auf werkseinstellung zurück gestellt

Also ich hab nun auf meinem ASrock K7VT2 das neuste bios 1.30 sind zwar neue funktionen dazugekommen, SDRAM TAKT (der is glaub nur für DDR da er unter SD net geht) Und der fan wird nun erkannt (-;
und ien paar extras …

SO also ich hab zwei 512 SDRAMS 133 MHz einer von „Lei“ der andere von „AUG“ mit dem „LEI“ startet das BIOS bis zur hälften und friert dann ein …
Mit dem anderen will der PC erst garnet

Ach und ich muss erst den stecker für 30 Sec ziehen und dann kann ich den PC anmachen …

das war früher bei meinem K7S5A auch aber kam erst nach ca 1,5 Jahren …

wer kann mir helfen ?!?!

SYSTEM
ASROCK K7VT2
GeForce 5200
AMD XP 1800+ / 2000+
ULTRA ATA RAID 133

Es ist so das sich teilweise AsRock MB gegen NoName Speicher erwehren…das leider erfolgreich…einzige möglichkeit einen Marken sdram auftreiben und testen ob es dann no immer spinnt oder einfach zum händler bringen und das problem beschreiben…aber wenn dann mit den komponenten…nicht nur mitn MB

Leck mich doch mal fett …
ich hab mir meine riegel in der zeit geklauft wo se 30 ? / 40 Eure der 512 gekostet hat gekauft… kacke …
naja ok danke dann muss ich mal guck …

also ich verbau so ziemlich jeden tag asrock ind er arbeit.
haben leider wirklich macken was noname speicher angeht, wenn du nen freund hast oder nen 2ten rechner, nimm dort mal den speicher raus udn teste den. meine empfehlung wäre aber, falls das ganze nicht klappt auf ein anderes board mit DDR speicher umzusteigen, das SD ziemlich teuer sind und gebraucht brauchst dir ned kaufen, wer weiß wielang die dann rennen.

jo THX das das ASRock probs machen is mir nu n auch bekannt steht in einigen Boards …
aber meine Speicher sind soweit ok hab se nun getestet. Naja verscherbel ich se bei ebay bekomm ich sogar noch nen schönen PReis dafür (-; (mind 70? für 512 …)

Naja steig ich halt auf DDR um … is zwar kacke aber naja, hab mir meine RAMS zum geilen zeitpunkt gekauft (512 MB Neu 30 ?) hehe