Neue GRAKA

Bin grad am überlegen wegen eines neuen PCs.
Wir ein Athlon 64 3200+ mit dem ganzen notwendigen Schnick-Schnack - der Roban wirds scho richten!

Einzige offene Frage - was für eine Graka soll hinein. Darf schon 400-500 Euros kosten, soll nur a. leistungsfähig b. möglichst leise und c. verfügbar sein. Will wieder zocken…! :stuck_out_tongue:

Was meint Ihr Zwetschken?

Die beste Graka zur Zeit ist die GeForce 6800 GT, wenn nicht dann eine sehr gute ;D

mfg Syn

Das die GeForce 6800GT genial ist, weiß ich auch - bloß nicht verfügbar. Ausserdem soll die irre laut sein. Gibts sinnvolle Alternativen?

Wasserkühlung ;D

Kostenpunkt ca. 250 Euro, dafür mit CPU Kühler, GPU Kühler etc. etc.

Also dann schon 750€.

Mir hat man jetzt schon die ATI X800 nahegelegt, weil leiser, weniger Stromsaugend (dann sollte Dir auch nicht das von mir passieren) und effektiv (unter Augen eines Benutzers und keines Overclockers) gleich schnell.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Lühler auf der Graka zu tauschen - dann kommt halt dieser hier drauf

http://www.geizhals.at/a113489.html

Hat etwas unter 1 Sone Lautstärke anstatt den normalerweise ca. 5-6 Sone silent und 8-10 Sone max. bei den Standardkühlern. Wegen der Lautstärke, hab jetzt zwar keinen Testbericht von genau diesem Kühler, jedoch von einer anderen Version gesehen - die sind aber bis auf die Kupfergrundplatten ident

Hier hat zB einer den ATI Silencer 4 auf einer Radeon X800pro VIVO @XT mod verwendet und er hat eine deutliche Leistungssteigerung wie auch Reduzierung der Lautstärke erreicht !

copy from overclockers.at
Neues von der Front!

Heute ist er gekommen, mein neuer ATI Silencer 4!

Eben montiert, ist mit Vorsicht zu geniesen (das abnehmen des alten Kühlers!) aber dann… hui

Also hier ein kurzer Bericht…

Demontage:
Eigentlich simpel ABER der Kühler wird (vielleicht nicht bei allen, ich habe auf der Silencer Anleitung was von CLips gelesen) durch einen Bügel der mit 2 Schrauben befestigt ist gehalten, zusätzlich gibt es dann noch eine 3. Schraube die für Stabilität sorgt. Im Grunde muss man nur den Lüfter abstecken, dann alle 3 Schrauben Rausdrehen und den Kühler vorsichtig abheben (geht problemlos, es wurde WLP und kein Kleber oder Pad verwendet. Wenn es einem aber so geht wie mir dann sind die 3 Schrauben die den Bügel runter drücken EXTREM! fest so dass man sie nur mit enormen druck öffnen kann da man sie sonnst beschädigt. In diesem Fall sollte man zuerst den Lüfter demontieren, die Schrauben sitzen nicht so fest nun kann direkt über der 1. Schraube Druck ausüben und sie so lösen ohne andere Teile zu gefährden. Die 2. Sitzt mitten unter der Kühlfläche, mit einem Blick kann man sie orten und dort druck ausüben, so konnte ich beide Schrauben lösen ohne mir Sorgen um andere Bauteile zu machen.

Montage:
Der Silencer ist denkbar einfach zu montieren, zuerst sollte man die DIE säubern (Taschentuch oder Leinentuch) danach mit etwas WLP beschmieren, eben so die RAMs auf dieser seite, hier etwas mehr WLP verwenden da die Kühler nicht so fest aufliegen!? dann legt man die Karte mit der DIE nach unten auf den Silencer und fädelt die 4 Gewindestangen durchnun leicht andrücken damit sich die WLP schonmal mit allen Bauteilen verbinden kann und die Karte gerade liegen bleibt. Nun werden die RAMs auf der anderen Seite eingeschmiert und dann kommt die Deckplatte drauf, diese ist relativ massiv und bietet eine gute Kühlfläche für die Rams. Das ganze wird nun mit 4 Schraubenmuttern festgezurrt und fertig. Nur noch den Lüfter an der Graka anstecken und fertig.

Resultat:
Die Karte ist nun bei 100% Lüfterleistung nichtmehr hörbar (mein System ist nicht extrem leise aber die Karte war zuvor schon bei 55% Leistung deutlich zu hören) und ich erreiche nun OHNE Probleme oder Fehler den XT Ultimate Takt von 525/570 das spricht in meinen Augen voll für den Kauf und die Mühe

Und der vollständigkeit halber

Sehr interessanter Link zum modden einer Radeon X800pro VIVO auf eine X800XT (Vergleichbar mit GeForce 6800 GT auf Ultra Modelle, wobei jedoch beide Varianten mit 16 Pipes laufen, bei Radeon jedoch von 12 auf 16 freigeschalten werden muß). Tolle daran ist, daß die Garantie nicht flötten geht :wink:
http://www.overclockers.at/showthread.php?s=35aa1fb754b27587322b067314cb1bc2&threadid=122280

Bezüglich Kostenfaktor und Lieferzeit
http://www.geizhals.at/a108768.html => wurde erfolgreich gemoddet, ist Lieferbar, ca. 410 Euro !
http://www.geizhals.at/a113630.html => damit es schön kühl und leise bleibt, nochmal ca. 25 Euro !

In Summe 435 Euro für etwas, was unwissender mit ca. 500 Euro aufwärt normal kauft als XT Version und nicht pro :wink:

Was deine Meinung - machen wir es so?
Wäre dem eher zugeneigt, weil ja grad die Games so irre geil sind.

Stellst du mir alles zusammen und machen wir am Weekend die Sache wasserdicht?

P.S. gibts Meinungen zu der ATI-Lösungen von irgendjemanden?

Die meisten 68 GT Karten arbeiten zwar mit dem Ultra Chip allerdings sind nur 12 pipes freigeschalten…Von Asus gibts eine relativ gute alternative zur Asus V9999 Gamers Edition und zwar die gleiche Karte allerdings mit nur 128 MB Speicher und kostet bissl mehr als die Hälfte der grpßen Karte. Probleme beim Verkauf oder mit der Hardware hatten wir bis dato weder von der einen noch von der andren. Es sei nur gleich dazu gesagt das wenn ihr euch den 3dmark 2005 als vergleich hernehmt is das nicht aussagekräftig da dieser in der Normalversion auf die ATI zugeschnitten wurde. Allerdings gibts einen Patch der dieses Problem beseitigt. Ich persönlich würd eher zur 6800 tendieren da ich erstens ein gayfoce fan bin (hatte troubles mit ATI karte) und des weiteren weiß ich nicht genau ob die kommeden Spiele nicht alle zu patchen sind das sie einwandfrei funken.

Zum CPU ist zu überlegen welchen sockel man nimmt ob den 754 oder den 939. 754 wird neuer Standardsockel für AMD…ergo wenn CPU kaputt kann ich eine andre auch nehmen, zb.: Sempron, und muß keinen 64er nehmen…bzw kann ich das MoBo in einem andren PC zB.: als Server oder Firewallrechner verwenden mit einer „schlechteren“ CPU.

mfg Claus

Seht euch mal dieses extravagante Modell an:
http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=3762&item=5155525883&rd=1

Und um 1600€, die sind wohl etwas zu zugeschüttet gewesen… ;D

Naja, Sammlerwert !